Seit über 40 Jahren entwickelt und fertigt die FuG Elektronik GmbH hochpräzise Netzgeräte im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich – für Labor, Wissenschaft, Industrie und Spezialanwendungen. Darüber hinaus ist das Schechener Unternehmen auf die Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer Lösungen spezialisiert. Sämtliche Netzgeräte sind mit einer hochstabilen Regelung für Gleichspannung und Gleichstrom ausgestattet. FuG Netzgeräte stehen für Präzision und eine Stromversorgung die absolut zuverlässig ist.

Gründungsstandort Langenpfunzen, founding location Langenpfunzen

Der Anspruch:

Qualität aus Rosenheim

Gegründet wird das Unternehmen am 1. Juni 1978 von Erich Fritz und Gerhard Giebichenstein. Standort ist der Rosenheimer Stadtteil Langenpfunzen. Im Vordergrund steht die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von kundenspezifischen und hochpräzisen Gleichspannungs-Netzgeräten. Im Gründungsjahr fertigen 15 Mitarbeiter auf 250 Quadratmetern Fläche die ersten Netzgeräte. Universitäten, Forschungsinstitute und Firmen aus dem Hochtechnologiesektor zählen zum Hauptkundenstamm.

Zertifizierte Netzgerät, certified power supply

Die Historie:

Ein Meilenstein folgt dem nächsten

Das Jahr 1987 bedeutet für die FuG Elektronik GmbH einen Meilenstein in ihrer Geschichte: Die Nutzfläche wird um 2.500 Quadratmeter erweitert, die Zahl der Mitarbeiter steigt auf 50. Im Laufe der darauf folgenden Jahre entwickelt sich das Unternehmen zum Global Player mit weltweiter Akzeptanz – erreicht werden kann das durch kontinuierliches Wachstum und Spezialisierung auf dem Gebiet der hochpräzisen Nieder-, Mittel- und Hochspannungsnetzgeräte. Seit 1994 ist FuG Elektronik nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Alle FuG Netzgeräte entsprechen den EU-Anforderungen für die CE-Kennzeichnung und werden gemäß Kundenspezifikationen entwickelt und gefertigt.

Dr. Simon, Dr. Simon

Der Erfolg:

Wachstum zahlt sich aus

2008 wächst das Unternehmen weiter: FuG Elektronik beschäftigt inzwischen 70 Mitarbeiter. Im selben Jahr wird die Firma von der Dr. Simon Consulting GmbH erworben und gehört seitdem mit der Schwesterfirma Guth Hochspannungstechnik zur selben Unternehmensgruppe. Nur vier Jahre später – 2012 – folgt die nächste Modernisierung auf höchstem Niveau: der Bau eines neuen Firmengebäudes mit 5.000 Quadratmetern Nutzfläche am Standort Schechen (nördlicher Landkreis Rosenheim). 2019 erhöht sich die Fläche um weitere 10.000 Quadratmeter. Die Zahl der Beschäftigten steigt auf 130.

Kundenspezifische Netzgeräte, custom power supplies

Die Philosophie:

Kundenspezifisch und individuell

Das Credo des Unternehmens lautet stets: Alle Produkte und Leistungen sollen dem Bedarf des Kunden gerecht werden. Unter Berücksichtigung der Qualitätskriterien – Verarbeitung, Zuverlässigkeit, Liefertreue – bieten Produkte und Leistungen dem Kunden höchsten Nutzen bei gleichzeitiger Einbeziehung seiner Wünsche. Der Kunde ist König, das Produkt individuell.

Fertigung Baugruppen, Production of assemblies

Der Standard:

100% Qualität, 100% lokal

Um dem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, entwickelt FuG Elektronik alle FuG Netzgeräte direkt vor Ort. Sämtliche qualitätsrelevanten Fertigungsschritte werden im Unternehmen selbst durchgeführt. Zulieferer für Komponenten und Baugruppen entsprechen zu 100% dem Qualitätsstandard.

Team Bild, Team picture

Das Ziel:

Mitarbeiter-Qualifikation auf höchstem Niveau

Um die interne Qualität langfristig gewährleisten zu können, bildet FuG seit vielen Jahren eigenes Personal aus. Neben einer kontinuierlichen Ausbildungsquote von rund zehn Prozent in den technischen und kaufmännischen Ausbildungsbereichen fördert das Unternehmen Hochschulprojekte und Weiterbildungsmaßnahmen von besonders qualifizierten Mitarbeitern und Azubis. Darüber hinaus sichern Forschungsprojekte und eine regelmäßige Neuentwicklung von Komponenten und Produkten die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Betriebs.

FuG Elektronik arbeitet umweltorientiert und achtet auf eine hohe Ressourcen-Effizienz.