FuG wurde am 1. Juli 1978 in Rosenheim von Erich Fritz und Gerhard Giebichenstein im Rosenheimer Stadtteil Langenpfunzen gegründet. Von Anfang an war die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb kundenspezifischer hochpräziser Gleichspannungs- Netzgeräte mit dem Anspruch "Qualität aus Rosenheim" das Ziel. Im Gründungsjahr fertigten 15 Mitarbeiter auf 250 Quadratmetern Fläche die ersten Netzgeräte. Universitäten, Forschungsinstitute und Firmen aus dem Hochtechnologiebereich bildeten bereits damals den Hauptkundenkreis. 1987 wurde die Nutzfläche durch einen Anbau auf 2500 Quadratmeter erweitert und ca. 50 Mitarbeiter beschäftigt. Durch kontinuierliches Wachstum und Spezialisierung auf dem Gebiet der hochpräzisen Nieder- und Hochspannungsnetzgeräte entwickelte sich FuG in den Folgejahren zum Global Player mit weltweiter Akzeptanz. 2008 beschäftigte FuG inzwischen 70 Mitarbeiter. Im selben Jahr wurde sie von der Dr. Simon Consulting GmbH erworben und gehört seitdem mit der Schwesterfirma Guth Hochspannungstechnik zur selben Unternehmensgruppe.

Im Jahr 2012 wurde ein neues Firmengebäude mit 5000 Quadratmeter Nutzfläche gebaut. Am neuen Standort Schechen, im nördlichen Rosenheimer Landkreis, stehen nun modernste Arbeitsplätze für alle Arbeitsgebiete zur Verfügung.

Unternehmenspolitik

Um das Unternehmen FuG Elektronik GmbH erfolgreich führen und betreiben zu können, ist es unerlässlich, dass es systematisch und wahrnehmbar geleitet und gelenkt wird.

Die hier beschriebene Anleitung für das FuG Qualitätsmanagement basiert auf folgenden Grundsätzen:

  • EN ISO 9001:2015
  • Gesetzliche Anforderungen

Folgende Qualitätsgrundsätze wurden für die Verwendung durch die Geschäftsführung und Geschäftsleitung sowie die Führungsebenen entwickelt, um die Organisation zu kontinuierlich verbesserter Leistung zu führen.

  1. Kundenorientierung
    Unser Unternehmen hängt von unseren Kunden ab. Es ermittelt bestehende und zukünftige Erfordernisse unserer Kunden und des Marktes und setzt diese so um, dass deren Anforderungen und Erwartungen erfüllt werden.

  2. Führung
    Aufgabe der Führungskräfte ist es, zusammen mit unseren Mitarbeitern, Zweck und Ausrichtung des Unternehmens in seinen Prozessen nachhaltig zu verankern und umzusetzen. Sie schaffen, erhalten und verbessern das interne Umfeld, damit sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voll und ganz für die Erreichung der Unternehmensziele einsetzen können.

  3. Mitarbeiter
    Auf allen Ebenen repräsentieren unsere Mitarbeiter den Charakter des Unternehmens. Ihre vollständige Einbindung ermöglicht es, ihre Fähigkeiten optimal zur Erreichung der Unter-nehmens Ziele einzusetzen.

  4. Prozesse
    Ziele und Ergebnisse werden effektiver und effizienter erreicht, wenn Tätigkeiten und dazu-gehörige Ressourcen im Sinne von Prozessen erkannt, verstanden, gelenkt und umgesetzt werden.

  5. Systeme
    Das Erkennen, Verstehen, Lenken und Umsetzen von miteinander in Beziehung stehenden Prozessen als übergreifendes System, trägt zur Effektivität und Effizienz des Unternehmens beim Erreichen der Unternehmensziele bei.

  6. Ständige Verbesserung
    Die ständige Verbesserung der Gesamtleistung des Unternehmens ist ein fortlaufendes Unter-nehmens Ziel, ist in den einzelnen Bereichen, Abteilungen und Prozessen nachhaltig verankert und wird dort umgesetzt.

  7. Sachbezogene Entscheidungen
    Wirksame Entscheidungen beruhen auf der Analyse von Zahlen, Daten und Fakten (ZDF).

  8. Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen
    Wir und unsere Lieferanten sind voneinander abhängig. Die Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen erhöhen die Wertschöpfungsfähigkeit beider Seiten.

  9. Umweltorientierung und Ressourceneffizienz
    Qualitätsbewusst handeln heißt für uns auch, mit Ressourcen effizient und umweltschonend umzugehen.

Die Anwendung dieser Unternehmensgrundsätze durch jeden einzelnen Mitarbeiter führt zum Nutzen für alle, Führung, Mitarbeiter, Kunden und sonstige interessierte Parteien.

Durch die Anwendung der o. g. Qualitätsgrundsätze wird die Qualitätspolitik des Hauses verwirklicht. Dabei dient die Qualitätspolitik allen Mitarbeitern als verbindliche Richtlinie für qualitätsbewusstes, kundenorientiertes und verantwortliches Handeln.

Leitsatz zur Kundenzufriedenheit und Qualität
Unsere Produkte und Leistungen sollen dem Bedarf des Kunden gerecht werden und unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätskriterien Verarbeitung, Zuverlässigkeit und Liefertreue dem Kunden bei optimaler Einbeziehung seiner Wünsche höchsten Nutzen bieten.

Leitsatz zur Unternehmenskultur
Unsere Unternehmensziele streben wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern an, beteiligen diese aktiv an der Umsetzung und erreichen somit dauerhaft die Sicherung unseres Unternehmens und den Erhalt der Arbeitsplätze.

Die inzwischen 100 Mitarbeiter nutzen hier aktuellste Softwaremodule für Simulation, Berechnung und Konstruktion und spezifisches Prüfequipment zur Sicherstellung des dauerhaften und zuverlässigen Betreibens der FuG Netzgeräte.

Um unseren hohen Qualitätsanspruch in bester Weise gerecht zu werden, werden alle FuG Netzgeräte bei FuG entwickelt und sämtliche qualitätsrelevanten Fertigungsschritte im Unternehmen selbst durchgeführt. Zulieferer für Komponenten und Baugruppen müssen grundsätzlich unserem Qualitätsstandard entsprechen.

Ca. 40% der FuG Mitarbeiter sind in Entwicklung, Konstruktion und Qualitätssicherung beschäftigt. Die Firma ist seit 1994 nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Alle FuG Netzgeräte entsprechen den EU Anforderungen für die CE-Kennzeichnung bzw. werden gemäß Kundenspezifikation entwickelt und gefertigt.

Zur langfristigen Sicherstellung qualifizierter Mitarbeiter bildet FuG seit vielen Jahren eigenes Personal aus. Neben einer permanenten Ausbildungsquote von ca. 10% in den technischen und kaufmännischen Ausbildungsbereichen fördert FuG ebenfalls Hochschulprojekte und Weiterbildungsmaßnahmen ihrer besonderes qualifizierten Mitarbeiter und Auszubildenden. Forschungsprojekte und kontinuierliche Neuentwicklung von Komponenten und Produkten sichern darüber hinaus unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit. Unterstützt werden wir dabei in vielen Ländern durch Partnerfirmen, die den Kunden als örtlicher Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Leitsatz zur Kundenzufriedenheit und Qualität
Unsere Produkte und Leistungen sollen dem Bedarf des Kunden gerecht werden und unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätskriterien Verarbeitung, Zuverlässigkeit und Liefertreue dem Kunden bei optimaler Einbeziehung seiner Wünsche höchsten Nutzen bieten.

Leitsatz zur Unternehmenskultur
Unsere Unternehmensziele streben wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern an, beteiligen diese aktiv an der Umsetzung und erreichen somit dauerhaft die Sicherung unseres Unternehmens und den Erhalt der Arbeitsplätze.