Kontinuierlich leistungsstarke Lösungen

Im Rahmen des Elektronenstrahlverfahrens zum Elektronenstrahlschweißen, -beschichten, -härten oder -bohren finden FuG Netzgeräte ihren Einsatz. Kundenspezifische Mehrkanal- oder Einkanal-Netzteile mit häufig komplexer Elektronik zur Überwachung und Regelung sowie mit Hilfsversorgungen, die auf isoliertem Hochspannungspotential aufgebaut sind, garantieren zuverlässige und stabile Fertigungsergebnisse hoher Qualität.

Elektronenstrahl, electron beam

Anwendungsbereiche

Elektronenstrahl­verfahren:

Elektronenstrahlschweißen/-bohren:

Zur Erzeugung des hochenergetischen Elektronenstrahls wird eine leistungsstarke Hochspannungsversorgung in Kombination mit mehreren Hilfsstromversorgungen (Wehnelt, Heizung, Fokussierelement und andere) verwendet. 50 kV – 200 kV, 20 kW – 200 kW, mit Hilfsstromversorgung.